Gero Hocker: Niedersachsen braucht ein ganzheitliches Wolfsmanagement und die Möglichkeit zur Tötung verhaltensauffälliger Tiere – FDP legt Antrag vor

20.03.17
Gero Hocker: Niedersachsen braucht ein ganzheitliches Wolfsmanagement und die Möglichkeit zur Tötung verhaltensauffälliger Tiere – FDP legt Antrag vor

Der umweltpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Gero Hocker, begrüßt, dass in Niedersachsen eine wachsende politische Mehrheit für ein vernünftiges, ganzheitliches Wolfsmanagement eintritt. „Ich bin froh, dass nun auch die CDU für ein ganzheitliches Konzept im Umgang mit dem Wolf eintritt und die Entnahme verhaltensauffälliger Tiere fordert. Das geht in die richtige Richtung. Allerdings bleibt etwa die …weiterlesen

Hermann Grupe: Neues Wassergesetz kommt Enteignung der Landwirte in Milliardenhöhe gleich – Landesregierung muss es zurückziehen

03.03.17
Hermann Grupe: Neues Wassergesetz kommt Enteignung der Landwirte in Milliardenhöhe gleich – Landesregierung muss es zurückziehen

Der agrarpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, kritisiert die Pläne der Landesregierung zur Novellierung des Wassergesetzes scharf. „Wenn die Landesregierung wirklich ein generelles Dünge- und Pflanzenschutzverbot auf einem fünf Meter breiten Streifen an jedem an ein Gewässer grenzendes Grundstück erlassen will, kommt das einer kalten Enteignung in Milliardenhöhe gleich. Die landwirtschaftlich nutzbare Fläche wird dadurch …weiterlesen

Gero Hocker: Schluss mit unnützen Verboten und Verunsicherung – Landesregierung muss Handreichung zur Sicherung der Natura 2000-Gebiete zurückziehen

03.03.17
Gero Hocker: Schluss mit unnützen Verboten und Verunsicherung – Landesregierung muss Handreichung zur Sicherung der Natura 2000-Gebiete zurückziehen

Der umweltpolitische Sprecher der Freien Demokraten im Landtag Niedersachsen, Gero Hocker, zeigt sich enttäuscht über die gestrige Ablehnung des FDP-Antrags zur praxisgerechten Umsetzung der Natura-2000-Richtlinie durch Rot-Grün. „Die Pläne der Landesregierung zur Sicherung der Natura 2000-Gebiete haben in den vergangenen Monaten für sehr viel Unruhe bei den Angelverbänden geführt. Anfütterungsverbote, Betretungsverbote und Nachtangelverbote standen und …weiterlesen

Hermann Grupe: Hochgiftige Kreuzkräuter müssen bekämpft werden – Rot-Grün erweist Naturschutz Bärendienst

01.03.17
Hermann Grupe: Hochgiftige Kreuzkräuter müssen bekämpft werden – Rot-Grün erweist Naturschutz Bärendienst

Der agrarpolitische Sprecher der Freien Demokraten im Landtag Niedersachsen, Hermann Grupe, fordert, hochgiftige Kreuzkräuter wirksam zu bekämpfen. „Giftige Kreuzkräuter wachsen an Straßenrändern und auf Ausgleichsflächen und können im Futtermittel die Tiergesundheit gefährden. Wir fordern daher, dass die Landesregierung die Ausbreitung wirksam bekämpft. Dass SPD und Grüne sich noch nicht mal mit dem Thema beschäftigen wollen, …weiterlesen

Hermann Grupe: So sauber ist das Wasser in Niedersachsen – Das NLWKN nennt Fakten

01.03.17
Hermann Grupe: So sauber ist das Wasser in Niedersachsen – Das NLWKN nennt Fakten

Angesichts der aktuell vom Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) veröffentlichten Zahlen zur Belastung des Trinkwassers mit Nitrat erneuert der agrarpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, seine Kritik an der bisherigen Umgangsweise mit dem Thema. „‘Alternative Fakten‘ gibt es nicht erst seit Donald Trump. In der Diskussion um die Nitratbelastung des Trinkwassers in …weiterlesen

Hermann Grupe: Bei Nitratdüngung arbeitet Rot-Grün mit alternativen Fakten – Ideologie darf nicht wichtiger sein als Ökologie

01.03.17
Hermann Grupe: Bei Nitratdüngung arbeitet Rot-Grün mit alternativen Fakten – Ideologie darf nicht wichtiger sein als Ökologie

Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, beklagt die Skandalisierung beim Thema Nitratdüngung durch SPD und Grüne. „SPD und Grüne behaupten, dass in Niedersachsen an 38% der Messstellen die Nitratgrenzwerte überschritten werden. Der unabhängige Landesbetrieb für Wasserwirtschaft NLWKN hingegen hat lediglich an 16% der Messstellen verletzte Grenzwerte festgestellt. Ich erwarte, dass die linken Kräfte in …weiterlesen

Gero Hocker: Landesregierung verweigert sich praxisgerechter Umsetzung von Natura 2000 – Anglern drohen weitreichende Einschränkungen

20.02.17
Gero Hocker: Landesregierung verweigert sich praxisgerechter Umsetzung von Natura 2000 – Anglern drohen weitreichende Einschränkungen

Der umweltpolitische Sprecher der Freien Demokraten im Landtag Niedersachsen, Gero Hocker, zeigt sich enttäuscht über die heutige Ablehnung des FDP-Antrags zur praxisgerechten Umsetzung der Natura-2000-Richtlinie durch Rot-Grün im Umweltausschuss. „Die Regierungsfraktionen haben sich nicht davon überzeugen lassen, die Arbeitshilfe zur Sicherung der Natura 2000-Gebiete in Niedersachsen zu entschärfen. Damit werden zukünftig zahlreiche Verbote – speziell …weiterlesen

Gero Hocker: Windenergiezubau 2016 – Niedersachsen braucht nicht mehr Windräder, sondern mehr Transportmöglichkeiten und Speicher

13.02.17
Gero Hocker: Windenergiezubau 2016 – Niedersachsen braucht nicht mehr Windräder, sondern mehr Transportmöglichkeiten und Speicher

Der energiepolitische Sprecher und Umweltexperte der Freien Demokraten im Landtag Niedersachsen, Gero Hocker, fordert angesichts der Zahlen zum Windenergiezubau 2016 wiederholt eine ideologiefreie und unabhängige Diskussion über den Ausbau von Windkraft in Niedersachsen: „Jahr für Jahr feiert die rot-grüne Landesregierung den immer weiteren Zubau unserer Natur mit Windkraftanlagen. Die Anliegen der Anwohner bleiben dabei zusehends …weiterlesen

Gero Hocker: Novelle des Bundesnaturschutzgesetzes liefert Artenschutz ans Messer der Energie-Lobby – FDP stellt Anfrage

10.02.17
Gero Hocker: Novelle des Bundesnaturschutzgesetzes liefert Artenschutz ans Messer der Energie-Lobby – FDP stellt Anfrage

Der umweltpolitische Sprecher der Freien Demokraten im Landtag Niedersachsen, Gero Hocker, kritisiert die Novelle des Bundesnaturschutzgesetzes scharf: „Die gerade vom Bundeskabinett gebilligte Novelle des Bundesnaturschutzgesetzes wird verheerende Auswirklungen auf den Arten- und Naturschutz in Niedersachsen haben. Sie bedeutet nicht weniger als die Verschiebung der Koordinaten von Naturschutz in Deutschland. Der Ausbau der Erneuerbaren Energien wird …weiterlesen

Gero Hocker: Rot-Grün tut Kreuzkräuter als „unwichtiges Regionalthema“ ab – Anhörung im Ausschuss abgelehnt

08.02.17
Gero Hocker: Rot-Grün tut Kreuzkräuter als „unwichtiges Regionalthema“ ab – Anhörung im Ausschuss abgelehnt

Der umweltpolitische Sprecher der Freien Demokraten im Landtag Niedersachsen, Gero Hocker, kritisiert die Regierungsfraktionen für deren Ablehnung einer Anhörung zu Kreuzkräutern scharf: „Giftige Kreuzkräuter wachsen an Straßenrändern und auf Ausgleichsflächen und können im Futtermittel die Tiergesundheit gefährden. Wir fordern daher in unserem heute beratenen Antrag, dass die Landesregierung eine sorgfältige und dauerhafte Regulierung der Kreuzkräuter …weiterlesen