Almuth von Below-Neufeldt: Abschaffung des Jura-Diploms war ein Fehler – Rot-Grün muss Wettbewerbsnachteil der Studierenden korrigieren

05.04.17
Almuth von Below-Neufeldt: Abschaffung des Jura-Diploms war ein Fehler – Rot-Grün muss Wettbewerbsnachteil der Studierenden korrigieren

Die wissenschaftspolitische Sprecherin der Freien Demokraten, Almuth von Below-Neufeldt, kritisiert in der heutigen Landtagsdebatte die von der Landesregierung geplante unsichere Rechtslage für Jurastudenten nach dem ersten Staatsexamen: „Mit der Novelle des Hochschulgesetzes im Januar 2016 und der Abschaffung des Juradiploms hat Rot-Grün einen großen Fehler begangen. Wir fordern, dass die Wiedereinführung des Juradiploms jetzt in …weiterlesen

Björn Försterling: Kommunen brauchen Planungssicherheit beim Krippenausbau – Ministerpräsident muss Frauke Heiligenstadt einfangen

31.03.17
Björn Försterling: Kommunen brauchen Planungssicherheit beim Krippenausbau – Ministerpräsident muss Frauke Heiligenstadt einfangen

Der bildungspolitische Sprecher der Freien Demokraten im Niedersächsischen Landtag, Björn Försterling, verlangt den Fortbestand der bisherigen Fördersätze im Krippenausbau: „Der Ministerpräsident muss den verrückten Plan der Kultusministerin, die Ausbauförderung von Krippenplätzen trotz gestiegener Geburtenrate zu drosseln, stoppen und Frau Heiligenstadt einfangen. Die Kommunen müssen in dieser Frage der Landesregierung vertrauen können. Sie haben zahlreich investiert, …weiterlesen

Björn Försterling: Bildung ohne Anstrengung wird nicht funktionieren – Sitzenbleiben muss erhalten bleiben

16.03.17
Björn Försterling: Bildung ohne Anstrengung wird nicht funktionieren – Sitzenbleiben muss erhalten bleiben

Der bildungspolitische Sprecher der Freien Demokraten im Niedersächsischen Landtag, Björn Försterling, kritisiert den Verordnungsentwurf des Niedersächsischen Kultusministeriums, der die Abschaffung des Sitzenbleibens an Oberschulen vorsieht: „Die Kultusministerin versucht anscheinend, das anspruchslose Niveau der Landesregierung auf die Schulen zu übertragen. Bildung ohne Anstrengung wird jedoch nicht funktionieren. Die Versetzung ist ein Ziel, auf das die Schüler …weiterlesen

Björn Försterling: FDP-Fraktion veröffentlich neue Karte zur Unterrichtsversorgung

03.03.17
Björn Försterling: FDP-Fraktion veröffentlich neue Karte zur Unterrichtsversorgung

Der bildungspolitische Sprecher der Freien Demokraten im Landtag Niedersachsen, Björn Försterling, fordert mehr Transparenz seitens der Landesregierung beim Thema Unterrichtsversorgung. „Kaum ein Thema interessiert Eltern brennender, als wie viel Unterricht in der Schule ausfällt. Umso ärgerlicher ist es, dass die SPD-Kultusministerin nur zähneknirschend und später als nötig mit den Daten zur Unterrichtsversorgung rausrückt. Die FDP-Fraktion …weiterlesen

Almuth von Below-Neufeldt: Niedersächsisches Archiv für Künstlernachlässe nötig

03.03.17
Almuth von Below-Neufeldt: Niedersächsisches Archiv für Künstlernachlässe nötig

Die kulturpolitische Sprecherin der Freien Demokraten im Landtag Niedersachsen, Almuth von Below-Neufeldt, fordert ein Archiv für Künstlernachlässe in Niedersachsen. „Niemand ist unsterblich; auch große Künstler nicht. Unsterblich ist aber ihr Wirken und ihr Werk. Niedersachsen braucht für seine Künstler ein Archiv, damit die Kunstwerke auch langfristig in Niedersachsen öffentlich zugänglich bleiben und nicht in privaten …weiterlesen

Björn Försterling: So schnell hat noch niemand ein Wahlversprechen gebrochen – Rot-Grün lehnt Beitragsfreiheit in Kitas ab

02.03.17
Björn Försterling: So schnell hat noch niemand ein Wahlversprechen gebrochen – Rot-Grün lehnt Beitragsfreiheit in Kitas ab

Der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, kritisiert die heutige Ablehnung der Beitragsfreiheit in Kitas durch Rot-Grün scharf. „Vor ein paar Wochen haben sowohl Ministerpräsident Weil als auch Kultusministerin Heiligenstadt in der Presse angekündigt, die Beitragsfreiheit in Kitas 2018 einzuführen. Wir von der FDP und auch die CDU waren sofort einverstanden. Wir hatten also eine …weiterlesen

Björn Försterling: Ministerin Heiligenstadt rechnet sich die Welt schön – Unterrichtsversorgung ist nach wie vor mangelhaft

28.02.17
Björn Försterling: Ministerin Heiligenstadt rechnet sich die Welt schön – Unterrichtsversorgung ist nach wie vor mangelhaft

Der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, wirft Kultusministerin Heiligenstadt Schönrechnerei bei der Unterrichtsversorgung vor. „Dass die Ministerin die erhobene Unterrichtsversorgung als Erfolg darstellt, ist blanker Hohn. Die Realität in Niedersachsen sieht anders aus. Jede Woche fallen mehr als 100.000 Unterrichtsstunden aus, das spüren Kinder und Eltern tagtäglich. Die Statistik wurde schlicht geschönt, indem man …weiterlesen

Björn Försterling: Ministerpräsident Weil bricht sein erstes Wahlversprechen bereits 11 Monate vor der Wahl – Rot-Grün lehnt Beitragsfreiheit in Kitas kategorisch ab

17.02.17
Björn Försterling: Ministerpräsident Weil bricht sein erstes Wahlversprechen bereits 11 Monate vor der Wahl – Rot-Grün lehnt Beitragsfreiheit in Kitas kategorisch ab

Der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, zeigt sich verwundert über die kategorische Ablehnung des FDP-Vorschlags zur Beitragsfreiheit in Kitas durch Rot-Grün. „Ich hatte Ministerpräsident Weil und Kultusministerin Heiligenstadt so verstanden, dass sie für eine Befreiung ab 2018 sind. Das haben sie in der Presse aufmerksamkeitsstark so dargestellt. Heute im Ausschuss ist allerdings deutlich geworden, …weiterlesen

Almuth von Below-Neufeldt: Enttäuschung für Künstler: Künstlernachlässe sichern – lange Bank und Sprachlosigkeit statt Lösung

06.02.17
Almuth von Below-Neufeldt: Enttäuschung für Künstler: Künstlernachlässe sichern – lange Bank und Sprachlosigkeit statt Lösung

Die kulturpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Almuth von Below-Neufeldt, zeigt sich enttäuscht über die heutige Ablehnung des Antrags der Freien Demokraten zur Bewahrung der Nachlässe von Künstlern durch die Fraktionen von SPD und Grünen. „Wir haben im September 2015 einen Lösungsansatz für die Bewahrung der Nachlässe von Künstlern formuliert und eingebracht. Kunst ist wichtig für die …weiterlesen

Försterling: Niedersachsen darf sich bei der Unterrichtsversorgung keine Fehler mehr erlauben – die Ministerin muss weg

03.02.17
Försterling: Niedersachsen darf sich bei der Unterrichtsversorgung keine Fehler mehr erlauben – die Ministerin muss weg

Der bildungspolitische Sprecher der Freien Demokraten im Landtag Niedersachsen kritisiert die Kultusministerin aufgrund der ausbleibenden Veröffentlichung von Unterrichtsversorgungsdaten scharf: „Noch nie wurden die Werte zur Unterrichtsversorgung so spät veröffentlicht wie jetzt. Wieder einmal zeigt sich, dass Ministerin Heiligenstadt ihren Arbeitsalltag nicht in den Griff bekommt. Scheinbar hat das für sie aber auch gar keine Priorität. …weiterlesen